2350_6

Espresso – Vollkommen italienisch

Jeder weiß es – Espresso bedeutet: „kaum bestellt, schon serviert”. Die extrem kurze Zubereitungszeit des Lieblingskaffees der Italiener resultiert aus dem speziellen Extraktionsverfahren, das mit hohem Druck arbeitet. Im Ergebnis entsteht ein hochkonzentrierter Kaffee, dessen intensiver Geschmack und typisches Aroma ihn auf der ganzen Welt bekannt und beliebt gemacht haben.

Perfektion im Genuss.

Ein perfekter Espresso ist das Ergebnis einer komplexen Alchemie: Durch die Kombination weniger Elemente (Wasser, Hitze, Druck, Kaffee) entsteht ein Produkt, das unendlich viel besser ist, als die Summe seiner Bestandteile.

Mit viel Liebe zum Detail.

Kaffee steht natürlich im Mittelpunkt des Lavazza Universums: Für die Herstellung und Vermarktung der Lavazza Produkte werden die beiden Kaffeesorten Coffea Arabica und Coffea Canephora (auch bekannt als Coffea Robusta) verwendet. Die Kaffeepflanze wächst in den Tropen auf 200 bis 2000 Metern Höhe. Ihre Früchte werden Kaffeekirschen genannt und – wie die uns bekannten Kirschen – geerntet, wenn sie reif sind und ein leuchtendes Rot oder kräftiges Gelb erreicht haben. Die wertvollen Bohnen befinden sich im Inneren der Frucht.

Die Experten der Forschungs- und Entwicklungsabteilung überwachen den gesamten Ablauf der Kaffeeproduktion vom Einkauf der Bohnen bis hin zum fertig zubereiteten Getränk in der Tasse, um die hohe Qualität des Lavazza Kaffees zu gewährleisten.